Cloud Database

(In Arbeit, noch kein Release)

Mit dem Server Modul haben Sie die Möglichkeit beispielsweise mySQL als Datenbank zu nutzen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit die Datenbank auf einen Web Server einzurichten. Dieser kann von uns zur Verfügung gestellt werden. Daraus ergeben sich diverse Vorteile:

  • Zweigstellen in unterschiedlichen Städten oder Ländern können auf eine zentrale Datenbank zugreifen
  • Zugriff auf bestimmte Daten mittels eines Webbrowsers von jedem beliebigen Ort und jeder beliebigen Hardware (s.u.)
  • Zentrale Wartung und Sicherung der Daten

Web & App Zugriff

(In Arbeit, noch kein Release)

Wenn Sie die Software mittels einer Cloud Datenbank betreiben, können bestimmte Bereiche mobil verwaltet werden. Aus technischen Gründen kann nicht die gesamte Software und die Datenbank mobil genutzt werden. Einzelne Bereiche können dann aber über eine App (Android) oder eine Webadresse (Browser) abgerufen und geändert werden. Welche Bereiche dies genau betrifft steht noch nicht abschließend fest. Auch wird die Einführung schrittweise erfolgen.


Mail Scripte

(in Arbeit, noch kein Release)

Diese Methode soll sowohl mit einer Cloud basierten Datenbank, als auch einer lokalen Servervdatenbank funktionieren. Über Scripte welche entweder über eine App (Android), Webadresse (Browser) oder über einen Mail Client gestartet werden, können Informationen abgefragt oder gesetzt werden. Angedacht ist zum Beispiel:

  • Senden von Tankdaten
  • Buchungen von Fahrzeugen
  • Anfragen über Verfügbarkeit von Fahrzeugen
  • Setzen und Abfragen von Wartungsterminen
  • Senden von Unfallberichte für den Versicherungsbereich
  • Senden von Gebühren und Beträgen in das Gebühren Modul

Die einzelnen Anwendungsarten und Methoden (App, Browser, Mail) werden schrittweise umgesetzt.


Cloud Sicherung

(in Arbeit, noch kein Release)

In einem ersten Schritt wird es möglich sein, eine Sicherung der Datenbank in einem Cloud Bereich abzulegen, welchen wir zur Verfügung stellen. In einem zweiten Schritt ist es angedacht alle Daten (Dokumente, Fotos, Profile) in einem Cloud Bereich zu sichern. Zusätzlich sollen dann diverse Versionsstände der Datenbank gespeichert bleiben.